Sind Sie volljährig in Ihrem Land?

Nicht aus Deutschland?

Wähle dein Land
GroßbritannienSpanienPortugalDeutschlandItalienVereinigte StaatenMexikoAfghanistanAlbanienAlgeriaAndorraAngolaAntigua und BarbudaArgentinienArmenienAserbaidschanAustralienBahamasBahrainBangladeschBarbadosBelgienBelizeBeninBhutanBolivienBosnien und HerzegowinaBotswanaBrasilienBrunei DarussalamBulgarienBurkina FasoBurundiChadChileChinaComorosCongoCosta RicaDem. Volksrepublik LaosDominikaDominikanische RepublikDschibutiDänemarkEcuadorEl SalvadorElfenbeinküsteEritreaEstoniaEswatiniFidschiFinnlandFrankreichGabun GambiaGeorgienGhanaGranadaGriechenlandGuatemalaGuineaGuinea-BissauGuyanaHaitiHondurasIndienIndonesienIrakIranIrlandIslandIsraelJamaikaJapanJemenJordanienKambodschaKamerunKanadaKap VerdeKasachstanKeniaKirgisistanKiribatiKolumbienKroatienKubaKuwaitLesothoLettlandLibanonLiberiaLibyenLiechtensteinLitauenLuxemburgMadagaskarMalawiMalaysiaMaledivenMaliMaltaMarokkoMarshall IslandsMauretanienMikronesien MonacoMongoleiMontenegroMozambiqueMyanmarNamibienNauruNepalNeuseelandNicaraguaNiederlandeNigerNigeriaNord-MazedonienNorwegenOmanOsttimorPakistanPalauPanamaPapua-NeuguineaParaguayPeruPhilippinenPolenQaṭarRepublik Moldau República Popular Dem. de CoreaRuandaRumänienRussische FöderationSambiaSamoaSan MarinoSankt LuciaSaudi ArabiaSchwedenSchweizSenegalSerbienSeychellenSierra LeoneSimbabweSingaporeSlowakeiSlowenienSolomon IslandsSomaliaSouth KoreaSri LankaSt. Kitts und NevisSt. Vincent und die GrenadinenSudanSurinamSyrienSão Tomé und PríncipeSüdafrikaTadschikistanTansaniaThailandTogoTongaTrinidad und TabagoTschechische RepublikTunesienTurkmenistanTuvaluTürkeiUgandaUkraineUngarnUruguayUzbekistanVanuatuVenezuelaVereinigte Arabische EmirateVietnamWeißrusslandZentralafrikanische Republik ZypernÄgyptenÄquatorial-GuineaÄthiopienÖsterreich
09/04
2021

Warum Kunst für Martin Miller‘s Gin wichtig ist. Eine Unterhaltung mit Nina Plowman

Häufig gehen Kunst und Wahnsinn Hand in Hand. Wir alle kennen renommierte Künstler, die für verrückt erklärt wurden, als sie feste Regeln brachen und den Trampelpfad der Kunst verließen. Genau das geschah, als Martin Miller den Wunsch äußerte, seinen nach ihm benannten Gin nur um des Gins willen zu kreieren.

Mit Nina Plowman, geschäftsführende Gesellschafterin und Miteigentümerin von Cultural Communications – einer der Top Ten Luxus-PR-Agenturen des Vereinigten Königreichs –, wollen wir diese enge Beziehung nun etwas genauer beleuchten.

1. Haben Sie die mögliche Verbindung zwischen der Positionierung der Marke und der Kunstwelt und den daraus für Martin Miller‘s Gin entstehenden Chancen sofort erkannt? Warum?

Ich habe jahrelang mit Marken gearbeitet und sehe, welchen Einfluss Kultur haben kann, wenn sie als Instrument eingesetzt wird, um die Wahrnehmung des Kunden mittels grundlegender Verbundenheit zu verändern. Kultur inspiriert und erzieht ... Die kommerzielle und kreative Auswirkung auf die Marke und die Kundenresonanz kann durchaus nachhaltig sein.

Durch künstlerische Ausdrucksformen können wir zu neuen Denkweisen in Bezug auf Martin Miller‘s Gin inspirieren und darum ist Kunst das perfekte Tool, um Neuigkeiten und Stories von der Marke zu teilen.

2. Warum sind Ihrer Meinung nach Kunst & Kreativität das perfekte Tandem für Martin Miller‘s Gin?

Wenn wir auf die Ursprünge von Martin Miller‘s Gin zurück blicken, sehen wir einen Gründer von einem stark unternehmerischen Geist geprägt zudem ein leidenschaftlicher Sammler von Kunst und Artefakten war. Viele sagten er hätte eine „Künstlerseele“ gehabt. Die Kunst lag ihm im Blut. Er empfand große Leidenschaft für seine Kreation und war von ihr wie besessen.

Seine ursprüngliche Vision von dem Gin galt als verrückte Idee, genau wie bei einem Künstler, dessen kreative Idee als verrückt empfunden wird, die am Ende jedoch ein geniales Produkt hervorbringt: einen weltweit mit den meisten Preisen gekrönten Gin.

Das erinnert uns daran, das Van Gogh zu Lebzeiten nur ein Werk verkauft hatte und später mit einer der berühmtesten Malereien der Welt zum Urvater des impressionistischen Genres wurde. Es ist ja schließlich nicht so, dass wir eine Geschichte aus dem Nichts hervor zaubern. Wir teilen eine echte Wahrheit über die originelle Persönlichkeit, die sich hinter Martin Miller‘s Gin verbirgt. Alles begann in London, wo der Gründer darauf aus war, das ultimative Gin-Erlebnis zu kreieren.

Kunst ist global, ist zugänglich und ist relevant. London ist der Dreh- und Angelpunkt der globalen Kunstszene, jedoch ist Kunst weltweit im Kommen, wobei der größte Markt der nordamerikanische ist.

Kunst ist Ausdruck von Ideen und das Schöne daran ist, dass sie leistungsorientiert ist; jeder hat Zugang zu ihr, egal in welchem Winkel der Welt wir leben oder zu welcher Einkommensschicht wir gehören. Kunst ist visuell, Kunst ist ernst zu nehmen, Kunst macht aber auch Spaß,

Aus diesem Grund nimmt sie in der Welt von Martin Miller‘s Gin auch ihren gebührenden Platz ein. Sie ist die Quelle aller Inspiration und bejaht die persönliche Kreativität, mit der Martin Miller und seine Mitgründer die Marke von Anfang an geprägt haben.

In unserer aktuellen pandemischen Welt ist Relevanz grundlegend; besonders junge Leute wollen vom Establishment abrücken und fühlen sich immer stärker zu künstlerischen Ausdrücken hingezogen. Unsere Arbeit mit Martin Miller‘s Gin wird zweifellos nachdenkliche Reaktionen hervorrufen.

3. Kunst ist ein so riesiges Gebiet für Abenteuer, wie wird Martin Miller‘s Gin es gelingen, den Unterschied zu machen?

Es ist ein weitläufiges Gebiet voll von verschiedenen künstlerischen Disziplinen, von bildender Kunst über zeitgenössische, digitale und darstellende Kunst bis hin zur Bildhauerei.

Violeta McGuire wird an der Affordable Art Fair 2021 teilnehmen. Sowohl die Gründer wie auch Violeta haben eine gemeinsame Geschichte bezüglich der Veränderung ihrer kreativen Prozesse und ihres eigenen Wahnsinns, was Genialität betrifft.

Egal welches künstlerische Medium gewählt wird, wir werden uns dadurch differenzieren, indem wir es bedeutsam machen und es direkt mit unserer eigenen Markengeschichte verbinden – in erster Linie mit der des Gründers – und ebenso indem wir die Geschichte hinter der Kunst teilen werden. Das ist unser Ansatz und das ist die Art und Weise, in der wir hervorstechen werden.

4. Und wie sehen Sie dieses Spielfeld des Ausdrucks für die Entwicklung der Marke?

Die Welt der Kunst ist vielschichtig und aufregend. Wir betrachten sie als eine Art Brücke, die wir in Hinblick darauf benutzen werden, Martin Miller‘s Gin mit dem Verbraucher zusammen zu bringen.

Die Leute stellen eine Beziehung durch Geschichten her, nicht durch Produkte, und die Leute verpflichten sich durch Emotionen. Menschen kaufen von Emotionen getrieben und rationalisieren mit Logik. Kunst und Kreativität liefern uns das Instrument verschiedene Publikumsgruppen auf vielen verschiedenen Niveaus zu erreichen.

Die Affordable Art Fair ist ein hervorragender Ausdruck all dessen. Dies könnte auf Ihrem Markt nützlich sein, und wenn nicht, dann müssen Sie halt offen sein und sich trauen zu experimentieren.

 

Vielen Dank Nina, dass Sie sich Zeit für uns genommen und Ihre Kenntnisse mit uns geteilt haben.

Wenn du mehr über Cultural Communications erfahren willst, hier sind die Links für ihre Website und ihr Instagram-Konto.

Unsere Gins

Martin Miller’s Gin ist weithin als weltweit bester „Super Premium“ Gin anerkannt. Er hat in den letzten 15 Jahren mehr Auszeichnungen bei den weltweit führenden Spirituosenwettbewerben erhalten als jeder andere Gin.

OriginalMartin Miller Gin

Original

Unkonventionelle englische Destillation feinster Botanicals,
gemischt mit dem reinsten isländischen Wasser.
Wahnsinn oder Genial?
WestbourneMartin Miller Gin

Westbourne

Unterstützung von Innovation und Mixologen mit einem hocharomatischen Gin durch kunsthandwerkliche Präzision auf höchstem Niveau.
Wahnsinn oder Genial?
9 MoonsMartin Miller Gin

9 Moons

In England destillierter Gin, der in französischen Eichenfässern im kühlen und trockenen isländischen Klima reift. Wahnsinn oder Genial?
SummerfulMartin Miller Gin

Summerful

Ein preisgekrönter Gin, der mit Zutaten abgerundet wird,
in denen der Sommer Islands und Englands steckt. Wahnsinn oder Genial?
WinterfulMartin Miller Gin

Winterful

Aromen aus den Wintern Englands und Islands werden einem preisgekrönten Gin zugegeben.
Wahnsinn oder Genial?
0